Friedrich-Alexander-Universität DruckenUnivisEnglish FAU-Logo
Techn. Fakultät Willkommen am Department Informatik FAU-Logo
Codesign
Lehrstuhl für Informatik 12
Eingebettete Systeme
Department Informatik  >  Informatik 12  >  Lehre  >  Eingebettete Systeme

Eingebettete Systeme

Dozenten Prof. Dr.-Ing. J. Teich, Dr. F. Hannig
Modulbeschreibung
Eingebettete Systeme (VU) und
Eingebettete Systeme mit erweiterter Übung (VEU)
Umfang/Stunden V2 + Ü2 (zusammen 5 ECTS), mit erweiterter Übung (7,5 ECTS)
Ort und Zeit der Vorlesung Do, 16:15 - 17:45, H4 (Prof. Dr.-Ing. J. Teich)
der Übungen
Mi, 16:15 - 17:45 Uhr, 0.154-115 (Jörg Fickenscher) → Anmeldung über StudOn
Do, 8:15 - 9:45 Uhr, 1.84 (Peter Brand) → Anmeldung über StudOn
Fr, 14:15 - 15:45 Uhr, 01.150-128 (Oliver Reiche) → Anmeldung über StudOn
der erweiterten Übung 1. Versuch (Modellierung und Simulation mit SystemC):
  • Mo, 05.12.2016, 09:00 - 13:00 Uhr, 02.133-128
  • Mo, 05.12.2016, 14:00 - 18:00 Uhr, 02.133-128
2. Versuch (Synthese mit SystemC):
  • Mo, 12.12.2016, 09:00 - 13:00 Uhr, 02.133-128
  • Mo, 12.12.2016, 14:00 - 18:00 Uhr, 02.133-128
3. Versuch (Ablaufplanungsverfahren für Echtzeitsysteme):
  • Mo, 06.02.2017, 09:00 - 13:00 Uhr, 02.133-128 → Anmeldung über StudOn
  • Mo, 06.02.2017, 14:00 - 18:00 Uhr, 02.133-128 → Anmeldung über StudOn


Zielsetzung:

Schwerpunkt der Vorlesung ist der Entwurf und die Implementierung eingebetteter Systeme unter Einsatz formaler Methoden und rechnergestützter Entwurfsverfahren.

Inhalt:

Unter eingebetteten Systemen versteht man Rechensysteme, die auf einen Anwendungsbereich zugeschnitten (z.B. mobile Kommunikationsgröße, Chipkartensysteme, Industriesteuerungen, Unterhaltungselektronik, Medizintechnik) und in einen technischen Kontext eingebunden sind. Das große Interesse am systematischen Entwurf von heterogenen eingebetteten Systemen ist verursacht durch die steigende Vielfalt und Komplexität von Anwendungen für eingebettete Systeme, die Notwendigkeit, Entwurfs- und Testkosten zu senken sowie durch Fortschritte in Schlüsseltechnologien (Mikroelektronik, formale Methoden).
  1. Eigenschaften eingebetteter Systeme
  2. Entwurfsmethodik
  3. Spezifikation eingebetteter Systeme
  4. Ablaufplanungsverfahren (Scheduling)
  5. Architektursynthese heterogener Multiprozessorsysteme
  6. Echtzeitbetriebssysteme

Unterlagen:

  Impressum Stand: 19 January 2017.   F.H.